Burgkampstrolche

Ich helfe den Kindern sich selbst zu helfen.

 

Meine Kindertagespflege


Unser Ablauf ist möglichst immer gleich...

Die ersten Tageskinder kommen derzeit bis 7:15 Uhr in die Räumlichkeiten, danach bringen wir gemeinsam meine Tochter in den Kindergarten. Im Anschluss erwarten wir noch bis 8:30 Uhr die Ankunft der restlichen Burgkampstrolche und stärken uns dann erst einmal beim gemeinsamen Frühstück. Wenn wir die letzten Spuren des möglichst selbstständigen Essens beseitigt haben, machen wir einen Ausflug zum Spielplatz, zum Markt oder gehen auch mal etwas einkaufen, was wir zum Mittagessen benötigen. Wir sind allerdings auch oft in unserem Spielzimmer und vertreiben uns die Zeit mit Büchern, Puppen, Autos, dem Bällebad oder den anderen unzähligen Möglichkeiten, die sich einem beim entdecken der eigenen Interessen und Fähigkeiten bieten.
Bevor wir zwischen 11:45 und 12:00 Uhr mit dem frisch gekochten Mittagessen beginnen, holen wir meine Tochter wieder gemeinsam von Kindergarten ab. 
Die Mittagsruhe läuten wir gegen 12:30 Uhr ein, dies ist dann auch die Abholzeit für die Kinder, die nicht bis zum Schluss hier bleiben. 
Die Tageskinder können sich bis ca. 14:15 Uhr in ihrem eigenen Bett ausruhen und neue Kraft für den Rest des Tages schöpfen. Zwischen 14:30 und 15 Uhr ist dann die Abholzeit für alle Kinder.


Unser Ablauf ist natürlich auch immer beeinflusst vom Wohlbefinden der Tageskinder, dem Wetter und auch den Ferienzeiten meiner eigenen Kinder, die uns dann auch gerne im Alltag und bei Ausflügen begleiten.




Mein Schwerpunkt


Mein Hauptaugenmerk liegt in der Stärkung und Förderung der schon vorhandenen Fähigkeiten und Interessen. 

Ich finde es wichtig den Kindern so früh wie möglich die Fähigkeit der Kommunikation zu vermitteln. Deshalb rede ich sehr viel mit den Kindern und nutze Bücher jeden Tag, um das Interesse an Sprache und Bildern zu fördern.
Ich gebe den Kindern Zeit und Raum, um in ihrem Tempo in die große Welt und das soziale Gefüge hinein zu wachsen. 

Sie sollen sich und ihre Interessen und Fähigkeiten erkennen und sich trauen, sich selbst auszuprobieren.
In meiner Betreuung achte ich auf das Miteinander und erkläre den Kin
dern immer wieder, dass wir teilen und vieles gemeinsam viel mehr Spaß macht, als alleine.


Das alles kann nur funktionieren, wenn die Kinder sich sicher, geborgen und verstanden fühlen. 

Somit ist die wichtigste Grundlage die gute und sichere Bindung zwischen dem Tageskind und mir. Die entscheidende Phase der Eingewöhnung ist daher ganz wichtig und sollte auch wenn möglich mit einem längeren Zeitraum eingeplant werden.

Ich gestalte die Betreuung nach dem Berliner Modell.

Ihre zuverlässige Tagesmutter in Peine - Stederdorf

Wenn Sie eine zuverlässige, liebevolle, familiäre und behütete Betreuung für Ihr Kind suchen, dann sind Sie hier genau richtig.

Ich freue mich darauf, Ihnen meine Kindertagespflege vorstellen zu können.

So finden Sie die Burgkampstrolche

 

Telefon 05171/ 5 40 60 45 

Kindertagespflege Burgkampstrolche

Burgkamp 45

31228 Peine